Sonntag, 3. August 2014

Darf ich vorstellen... Handmadekultur...

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine liebste Selbermacher- Zeitschrift vorstellen. Und ja, dies ist ganz offiziell ein Werbe- Post, für welchen ich als Gegenleistung eine kostenlose Ausgabe der Handmadekultur bekommen habe.




Ich schätze die Abwechslung der Anregungen, Anleitungen und Ideen rund ums Selbermachen. Oft liegt hierbei das Augenmerk auf Upcycling und alternativen Nutzungsmöglichkeiten.






Dazwischen werden immer wieder von Bloggern ihre Lieblingsblogs vorgestellt.



Immerwieder werden auch "Alte" Handwerkstechniken vorgestellt und eben diese, die sie noch ausüben.



In dieser Ausgabe hat mich besonders der Bericht/ das Interview mit Prof. Dr. Michael Braungart.



Außer der regelmäßig erscheinenden Zeitschrift, gibt es auf Handmadekultur.de eine bunte Sammlung verlinkter Anleitung und Tutorials von Bloggern, egal ob zum Nachbacken, Nähen, Kochen, Basteln, Bauen etc.

Bisher habe ich es geschafft, genau ein Projekt aus einer Handmadekultur nachzunähen. Hier findet ihr meine Interpretation des Portemonnaie von Iliketrees *klick*.... es gibt aber auch sooooo viele schöne Nähideen, welche als Schnittmuster der Zeitschrift beiliegen, oder auf der Webside heruntergeladen werden können.

Seid ihr auch Fans der Handmadekultur oder lest ihr lieber andere DIY- Magazine????

Liebe Grüße

euer Julchen 


Kommentare:

  1. Ideen zum Upcycling finde ich toll. Eben habe ich Plastiktüten gebügelt - nach deinem Tutorial. Mein Mann fand es sehr amüsant. Jetzt überlege ich, was daraus wird. Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  2. Das Magazin ist toll ! Ich habe mal ein Abo gewonnen , das aber leider schon vorbei ist :-( diese Ausgabe habe ich nimmer ! Leider ist es im Zeitschriftenhandel bei uns nicht zu bekommen :-(
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir