Freitag, 19. September 2014

Der Wäsche zuliebe/ Freutag #69

Heute geht es ohne Umschweife und lange Einleitung zu meinen Freugründen:

Zuallererst kläre ich euch über den Grund für diese komische Überschrift auf.. Der geliebte Klammerbeutel der lieben Oma hat ausgedient. Kurzerhand wurde ich mit dem alten Stück ausgestattet, mit der Bitte doch einen neuen Beutel zu nähen, der das Schnittmuster des bisherigen haben sollte.
Und selbstverständlich sollte er weiß mit blau sein, damit er auch ins Badezimmer passt.




Das Ergebnis gefällt, wie ich diese Woche erfahren habe und ist inzwischen bereits wieder ins Badezimmer eingezogen. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut.

Seit gestern besitzte ich auch eine neue Wintermütze.... ich muss sie nur noch abholen. Die liebe Jule, aka Chaos & Queen, habe ich angebettelt, ob sie mir eine Muffinmütze häkeln würde. Die Liebe hat es getan und ich bin vom Ergebnis total begeistert.
Ach Jule ich freue mich sooooo sehr sie anzuprobieren.




Außerdem freue ich mich mit Gehopse, Gekreische und allem was sonst noch dazu gehört... denn mein 365- Quilt- Top ist seit gestern Abend feeeeeertig.
Nach neun Monaten mit der Hand genähter Hexagons freue ich mich wie Bolle aufs Quilten. Inzwischen steht auch fest, welche Wattierung es werden soll. Rückseitenstoff und Quiltgarn sind schon laaaange entschieden.
Nur noch eine kleine Frage stelle ich mir: Sollte ich es mal per Hand quilten??? Wo scchon das Top mit der Hand genäht ist???? Oder vielleicht beides? Hand- und maschinenquilten??? Habt ihr eine Idee????



Heute ist außerdem mein Lillestoff- Jersey in dunkelblau eingetroffen. freu, freu, freu. Es kann also eine weitere Kuschel-/ Wohlfühlhose entstehen. Die Taschen möchte ich gerne aufgesetzt nähen... habt ihr einen Tipp für ein Schnittmuster????



Na und das Beste kommt natürlich zum Schluß.... ich freue mich ganz besonders über eure vielen lieben Kommentare zu meiner herbstlichen Tasche gestern. Das ist so ein schönes Kompliment.

Mit diesen fünf Freugründen nehme ich heute mal bei H54F teil, sowie beim Freutag.

Alles Liebe

euer Julchen 

Kommentare:

  1. Meine Güte, so viele Freugründe! Die Muffinsmütze ist ja wohl echt der Hammer!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Mit der Hand... freiwillig?! Würde mir wohl nie passieren... schade, so eine Decke dürfte mir schon passieren. Aber mit der Hand nähe ich wirklich nur dann, wenn es sich nicht vermeiden lässt ;) Die Mütze ist der Knaller, sogar mit Kirsche... Da kann es ja kalt werden!VLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, über den Fuchsstoff hätte ich mich auch sehr gefreut😊. Und vielleicht freut es dich, dass ich deinen Blog für den Liebster Award nominiert habe.
    http://sew-a-gift.blogspot.de/2014/09/liebster-award-part-ii.html
    Lg ella

    AntwortenLöschen
  4. Hui, die M ütze ist ja nun wirklich ausgefallen. Ehrlich gesagt, würde ICH damit nicht rumlaufen wollen, aber das ist ja Geschmacksache ;-) Niedlich ist sie aber schon.
    Dein Top ist auch klasse geworden. Und ich würde Dir vorschlagen, sie mit der Hand zu quilten. Bei soviel Arbeit, die Du da reingesteckt hast, würde das maschinenquilten irgendwie den Charme nehmen. Muss ich dazu noch erwähnen, dass ich alle Quilts NUR handquilte??? Nee ehrlich, ich finde, dass gerade das Quilting viel ausmacht, und Handarbeit soll auch "hand"arbeit bleiben.
    Für die Kuschel-WohlfÜhlhose hätte ich 2 Schnitt-Ideen, die ich beide schon vernäht habe. Mit aufgesetzten Taschen finde ich den Schnitt Mama Frida sehr schön, ist super schnell genäht, und bequem, falls Du Pum phosen magst. Ansonsten das Freebook "Hose für alle" von Funfabric, hier: http://www.funfabric.com/kast.php?cont=project&kap=1&art=072
    Die habe ich jetzt schon ein paar Mal genäht, für meinen Mann, mich selbst schon 2 mal, und als Schlafanzugschnittmuster darf sie bald auch wieder herhalten. Taschen kannst Du ja nach Belieben dann selber aufsetzen.
    Den Stoff finde ich übrigens total schön, ich hätte auch gerne mal Lillestoff...
    LG aus Beglien, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      Vielen
      Einen Dank für deine ausführlichen Kommentar. Die Hosen- Schnittmuster werden gleich mal in Augenschein genommen und was den Quilt betrifft, werde ich wohl meine ersten Versuche mit der Hand starten.

      Lg Judith

      Löschen
  5. Liebes Julchen,

    uih, ich komme ja aus dem Staunen nicht heraus ... einfach eine geniale Mütze!! So eine sehe ich wirklich zum ersten Mal. Ich habe bisher immer mit der Maschin gequiltet. Aber ehrlich gesagt, finde ich deine Idee toll ... denn gerade weil das Top ja auch per Hand genäht ist. Das wäre natürlich super stimmig.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir