Donnerstag, 23. Juli 2015

Urlaub- oder Work in progress

Ihr Lieben,

zur Zeit habe ich Urlaub. Jippie. Schon im Vorfeld hatte ich mir einige gute Vorsätze überlegt:

- die Urlaubstage nicht mit Terminen voll packen
- Nähen, was mir so unter die Nadel kommt/ mir Freude macht
- das Wetter genießen

Bisher klappt das hervorragend und ich möchte euch heute zeigen, woran ich gerade so arbeite. Es ist eine bunte Mischung aus Handgenähtem, Patchworkarbeiten und Nützlichem.

Zuerst mein Hexagon- Projekt. Einen ersten Blick konntet ihr in diesem Post bereits erhaschen. Gestern Abend ganz frisch hinzugekommen ist der Block in Pink.




Außerdem habe ich endlich mit dem Tula Pink City Sampler begonnen. Schwuppdiwupp entsteht aus einer Vielzahl kleiner Stoffstückchen (eignet sich hervorragend zum Stoffreste- Abbau) nach und nach ein wunderschöner Block nach dem Nächsten.Vernäht sind inzwischen die Blöcke 1- 14. Bis Nummer 29 habe ich alle Teil fertig zugeschnitten in Klarsichtbeuteln bereit liegen.


Besonders verliebt bin ich in die beiden Blöcke (7&8) mit dem Schachbrettmuster in der Mitte.

Naja und weil man bei Instagram immer noch zusätzlich über die ein oder andere inspirierende Aktion "fällt". Nehme ich am goodygoodysewalong für ein Binding Bag nach Vanessa alias Lella Bboutique von Fat Quarter Shop statt. Ich liiiiiebe so kleine schnelle Projekte für Zwischendurch. Dank Insta weiß ich nun, dass die liebe Barbara und Grete mit von der Partie sind.



Natürlich lasse ich mein Hauptprojekt "12 Blöcke- 1 Jahr" dadurch nicht aus den Augen. Im letzten Post könnt ihr meine Juni- Block sehen und euch in die Linkliste eintragen, falls ihr bereits mit dabei seid oder es gerne wärt.

Ich hoffe mein kleiner Einblick in meine "Works in Progress" hat euch gefallen.

Alles Liebe

euer Julchen 

verlinkt bei RUMS


Kommentare:

  1. Wow, sieht das alles toll aus! Was für eine Wahnsinnsgeduld und haben musst, beneidenswert. Beim Nähen fallen mir solche Großprojekte echt schwer.

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Deine ministückchen, aus denen du dann Blöcke zauberst, die dann wieder ein größeres Stück ergeben, was musst du für ein Vorstellungsvermögen haben und welche Geduld ... Da ziehe ich den Hut, staune und freue mich! Weiterhin viel Freude in deinem Urlaub! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht alles sehr vielversprechend aus. Vor allem auf den fertigen Hexagon-Quilt bin ich sehr gespannt. Der Binding Bag wäre auch mal ein Projekt wert. Den muss ich mir direkt merken. Ach ja, man kann ja sooo viel machen...

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich echt nach Urlaub an. Ich schiebe sowas immer in einen Tag, da mir so viel freie Zeit zu Hause nicht mehr gegeben ist. Aber auch da schafft man einiges und deine Sachen sehen toll aus. nachdem ich es bei dir gesehen habe, bin ich am überlegen mir auch eine goody goody zu nähen. Mal sehen, ob mir das noch gelingt...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Ich bin begeistert! Wundervolle Arbeiten... das inspiriert mich gleich
    noch weiter zu machen und weiter und weiter...
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir