Samstag, 18. Februar 2017

(Farbenspiel) die Farbe Grau....

Grau in allen Facetten des Lebens begeistert mich. Es lässt mich anhalten, innehalten lassen.

Heute gibt es daher nochmal eine kleine Exkursion aus der Welt der Farben mit Hinblick auf Einrichtung und Co.gerade zu passend mit diesem Posst an die Buchvorstellung "Zen Chic Inspired- a Guide to Modern Quilt Design" vom vergangenen Dienstag anzuknüpfen...

.... in der Einrichtung

In den letzten Wochen und Monaten gab es in immer mehr Einrichtungsmagazinen den Hinweis, doch eine Wand im Wohnraum grau zu streichen. Für mich eine wundervolle Vorstellung.
Besonders schön sind die mitgelieferten Erklärungen:

"Zuerst mauserte sich Grau zur Trendfarbe in der Mode, jetzt ziert sie als Lieblingsfarbe unsere Wand. Warum? Weil Grau einen Raum wärmt, Farben zum Leuchten bringt, es perfekt zu Weiß und Holztönen passt und unschlagbar modern und edel wirkt." - schöner Wohnen

Auf dem Pinterest- Account von Schöner Wohnen gibt es gleich eine ganze Pinnwand mit dem Titel "Die graue Wand". Mein dortiger Favorit ist dieses Essemble, da wieder in Akzenten mit Weiß kombiniert wurde. Insgesamt ist es mir aber zu dunkel gehalten und zu shloßähnlich. wie gesagt, es zählt hierbei nur die Farbkombination. 


Bildrechte. Schöner Wohnen

"Grau besitzt viele Facetten und genau deswegen bieten Grautöne als Wandfarbe zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten - egal, ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Esszimmer. Je nach Farbnuance kann Grau kühl oder warm, nüchtern oder charmant wirken. Graue Wände kombiniert mit einem Möbel aus Holz sorgen für Gemütlichkeit. In Verbindung mit Weiß, beispielsweise mit einem Sofa in Weiß, wirkt Grau sehr edel. Mit zartem Rosa erscheint Grau weich und kombiniert mit einem Möbel in Blau erhalten Räume mit grauen Wänden einen frischen und modernen Look"- Living at home 


Vom Einrichtungsstil, der Helligkeit und der Kombinatin der einzelnen Elemente, könnte ich mich in diesem Wohnzimmer gleich zu Hause fühlen.

Bildquelle Pinterest

Aber auch Mode und Lifestyle- Magazin beschäftigen sich immer öfter mit meiner Lieblingsfarbe. So bin ich online über folgende Erklärung aus der Jolie gestolpert.

"Grau hat es echt nicht leicht. Es ist die Farbe der Langeweile ("grauer Alltag"), der Einsamkeit, Bescheidenheit, Unfreundlichkeit ("graues Wetter") und ein Symbol für Traurigkeit und Sorgen ("lass dir keine grauen Haare wachsen"). Nicht von ungefähr steckt "Grau" in "Grauen". Grau ist auch die Farbe der Sachlichkeit und der Funktionalität. Wer eine "graue Maus" ist, ist unsicher und verschlossen. Und Grau ist ein Zeichen des Alters, denn dann ergraut unser Haar. Grau ist die Farbe von Zurückhaltung und Unauffälligkeit. Auf die Stimmung wirkt Grau ernüchternd, gleichzeitig aber auch seriös und festigend.
Nur sehr wenige Menschen zählen Grau zu ihren Lieblingsfarben. Sie sind oft kritisch, diplomatisch und hören auf ihren Verstand. Als Wandfarbe ist Grau alles andere als trist, wenn ihr es mit Pink-, Violett- oder Rottönen oder ganz edel mit Weiß kombiniert."- Jolie


.... in der Kleidungsfrage


kombiniere ich Grau ebenfalls gerne mit Weiß, aber gerne darf hier auch immer etwas "Farbe" dazu. In Form von pastelligem Rosa und einem verwaschenen Denimton. 

Bildquelle: Pinterest

Schmucktechnisch finde ich, dass besonders Rosé- Gold eine hervorragende Kombinationsmöglichkeit ist.

Bildquelle: Pinterest
Im Alltag, sprich bei der Arbeit trage ich gerne bequemere Schuhe, das Ganze darf dann eher sportlich daher kommen und muss durchaus eher zweckmäßig sein. Hier greife ich lieber auf dunklere Kombis zu meinem Grau zurück. Schwarze, dunkle Schuhe, wenig Schmuck in silber/grau und dunkle Jeanshosen sind dort mein ständiger Begleiter.

Bildquelle: Pinterest

Macht ihr bei eurer Lieblingsfarbe Unterschiede? Gibt es eine Lieblingsfarbe mit bevorzugten Kombifarben in allen Lebenslagen? Oder finden sich je nach Kleidung, Einruchtung, Schmuck etc. unterschiedliche Lieblingsfarben in eurem Leben. Erzählt uns mehr und verlinkt euch dann zur Farbenspiel- Linkparty, welche ihr hier findet.

Alle Bilder, welche ich euch heute gezeigt habe, habe ich auf Pinterest gefunden. Ihr findet sie alle mit Link zu ihren ursprünglichen Bezugsquellen auf meiner Pinnwand "die Farbe Grau",

Alles Liebe

Judith

Kommentare:

  1. Liebe Judith,
    das ist ja wirklich eine tolle Zusammenstellung! Klasse, in welchen unterschiedlichen Arten GRAU wirken kann!
    LG
    JULIA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Judith,
    das ist wirklich super interessant. Und grau mit rosa und grau mit weiß habe ich auch in meinem Kleiderschrank. Meine Wohnung ist eher in beige gehalten. Da paßt grau dann nicht so gut. Interessant ist ja auch die Beschreibung der Grauliebhaber...Ein toller Blogpost. Vielen Dank für die Fotos und die Gedanken zur Farbe.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir