Montag, 6. Februar 2017

(Taschenliebe) "Jane Market Bag" und Grau trifft Senf

Manche Nähprojekte brauchen  immer ein Weilchen, bis sie endgültig auf meinem Tisch landen und ihre Vollendung finden.



Die "Jane Market Bag" ist eines davon. Der Nähdrang war bereits Ende November entfacht, die Stoffe bereits im Dezember zusammen gestellt, doch genäht habe ich erst Anfang Januar. Gut drei Monate zwischen der Idee/ dem Wunsch bis zur Fertigstellung.
Es mag hier vielleicht nicht den Anschein haben, doch brauchen viele meiner Projekte mindestens diesen Zeitraum bis endlich der zündende Startschuß fällt. Erst dann geht es flott.


Stoffe zusammenstellen


Die Stoffwahl für meine Market Bag passt  hervorragend zum Februar-Thema beim Farbenspiel. Denn auch hier habe ich auf einen grauen Stoff zurück gegriffen, wenn auch mehrheitlich das grün-gelb der Schmetterlinge und das senfgelb des Cotton+Steelstoffes dem Hintergrund ein wenig die Show stehlen.

Durch den grauen Hintergrundstoff wirken die Stoffe jedoch nicht laut oder abgehoben. Grau reguliert die "Lautstärke" der kräftigen Farben.




Die Tasche bekommt durch die Abnäher an den Seiten und den breiten Boden ein unglaubliches Volumen. Wahrlich perfekt für den Einkauf auf dem Wochenmarkt. Dorthin schaffe ich es leider selten und trotzdem auch im Supermarkt muss einiges in die Tasche passen. 
Um dem Boden zusätzlich Stand zu verleihen, habe ich ein Stück eines Versandkartons passend zugeschnitten und eingelegt (der Tipp entstammt der Anleitung). Jetzt kann der Boden bei schweren Einkäufen nicht durchhängen.



Pssst, die Tasche bietet sich hervorragend an, um Stoffabbau zu betreiben. Ich werde mir im Sommer auf jeden Fall eine weitere sommerliche Eiscreme- Variante nähen... der passende Riley Blakestoff wartet bereits


Infos:

Außenstoff: Kokka "Garden"/ Cotton&Steel "Netorious Goldilocks" von Alexa Abegg
Futter: Robert Kaufman - Essex Yarn Dyed in "Flax"
Schnitt: "Jane Market Bag" von posie gets cosy (eine weitere Variante der Tasche findet ihr bei Barbara)
verlint zu: TT- Taschen und Täschchen, handmade on tuesday, creadienstag, MPM, Farbenspiel, Taschensewalong
Alles Liebe

Judith

Kommentare:

  1. Liebe Judith!
    Diese Tasche ist ja zum Dahinschmelzen schön! Toller Stoff, genialer Schnitt und das Grau hier in einer ganz anderen Variation! Klasse.
    Lg
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      vielen herzlichen Dank.

      Liebe Grüße

      Judith

      Löschen
  2. Liebe Judith,
    die Tasche gefällt mir sehr gut! Und dezent frühlingshaft, würde ich direkt so nehmen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      danke für deinen Kommentar. Frühlingshaft?! das fällt mir jetzt erst auf, wo du es sagst.

      LG Judith

      Löschen
  3. Liebe Judith, diese Tasche ist einfach Frühling pur und passt wunderbar zu dir auch wenn dein Name fast herbstlich ist. Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Judith,
    ein toller Taschenschnitt und die Stoffe lassen einen das kalte Wetter vergessen...Ich bin schon gespannt auf Deine Sommer Variante!
    viele Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Judith, das ist eine sehr hübsche Tasche geworden! Tolle, frische Farben und ein passender Schnitt - die Tasche sieht wirklich geräumig aus! Den Schnitt werde ich mir auf jeden Fall bookmarken! Das mit der großen Zeitspanne zwischen (Näh-) Idee und Umsetzung kenne ich nur zu gut...
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Einkaufstasche.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Einkaufstasche.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön und so praktisch dazu, deine selbst genähte Einkaufstasche!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, liebe Judith, das Gelb in Kombi mit dem Grau ist der Hit! Der Taschenschnitt gefällt mir auch sehr, er erinnert ein wenig an die Winslow Market Tote, ein übrigens freies Pattern ;-)
    Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir