Montag, 31. Oktober 2016

Trick or treat- Probenähen und ein Giveaway

Ihr Lieben,

heute Abend ist es soweit- es wird spooky, denn es ist Halloween. Hierzulande noch ein langsam wachsender Trend, doch in den USA bekanntlich ein riesen Spektakel.
Je mehr ich mich mit dem Thema Patchwork ud Quilting beschäftige, fällt mir auf, dass die (quiltenden) Amerikanerinnen begeistert die Jahresfeste und Anlässe fest mit einplanen. So ploppen auf Instagram, Pinterest und co. mehr und mehr immer im entsprechenden Zeitraum passende Projekte auf. Ganz aktuell eben halloweentypisch Spinnen, Kürbisse, Hexen und co. Ganze Stoffkollektionen werden von den einzelnen Designern und den Herstellern speziell dafür auf den Markt gebracht.Natürlich darf da die Quiltanleitung nicht fehlen.

Vor ein paar Wochen hat Nadra von ellis & higgs ihr neues Pattern "Creepy Critters" herausgebracht. Ein Row-by-row Halloweenquilt. Hier gruseln Fledermaus, Spinne, buckelige Katze und Gespenst um die Wette.

Bildrechte: Nadra Ridgeway

Bildrechte: Nadra Ridgeway

Bevor die Anleitung jedoch final in den Verkauf ging, brauchte Nadra ein paar gruselwütige Probenäher, die jeden Block auf Herz und Nieren prüften. Mir fiel die Aufgabe zu, das Gespenst zu nähen.


Im Farbschema habe ich mich der traditionellen Vorstellung eines Gespenste hingegeben.



Während solch eines Probenähens rattert ja immer gleich das Hirn, was aus dem Probeblock werden soll... denn für den ganzen Quilt hatte ich definitiv zu wenig Zeit. Als ich dann mitten im MakersMat-Nährausch war und auf Nicoles Blog ein wenig hin und her klickte fiel mein Blick auf ihre "Midnight bite treat bag" und der Groschen war gefallen.- eine Trick or Treatbag!

Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist mein Treatbag angelehnt an eine Drawstringbag entstanden und wird fix mit einem schnellen Zug am Verschlussband zugezogen.

Und jetzt kommt das überhaupt Coolste- ihr könnt meinen Trick-or-Treatbag gewinne- gefüllt mit ein paar süßen Sauerreien und auch der Nähnerd kommt nicht zu Kurz. Vervollständigt mir bitte im Kommentarfeld (bis zum 2.11.2016/24.00Uhr) einfach folgenden Satz:

Halloween ist für mich, wenn.... 

und schwups landet ihr im Lostopf. Ich bin gespannt, was da zusammenkommt. In diesem Sinne, habt einen spooky Monday

Judith




Kommentare:

  1. Liebe Judith,
    Eine gruselig schöne Tasche hast du genäht.
    Halloween ist für mich, wenn Kürbis 🎃 auf den Tisch und ein gruseliger Film im Fernsehen kommt. Darauf freue ich mich auch heute Abend wieder.
    Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  2. Halloween ist für mich die beste Gelegenheit gaaaaaanz viele Süßigkeiten zu kaufen ;-)
    GLG Nicole
    P.S. Tolle Idee mit dem Gruselsack, liebe Judith.

    AntwortenLöschen
  3. Toll!
    Halloween ist für mich, wenn wir "Striezel posch'n" gehn! ��
    (Würfeln um Allerheiligenstriezel - Hefezopf heißt das in D denk ich)
    Liebe Grüße aus Wien!
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ist das toll! Ich bewundere dich wirklich für deine Quiltkünste!
    Ich kann es leider überhaupt nicht, ich glaube ich mach mal irgendwo einen Kurs :-)

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judith,

    was mir sofort auffällt: Du hast einen neuen Header. Gefällt mir richtig gut, viel besser als der Vorherige. Schöner Beutel, den Du da genäht hast der Cotton and Steel passte perfekt dazu.
    Ich bewerb mich jetzt nicht für das Beutelchen, ich wollt es nur geschrieben haben.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Judith,

    schön was du da wieder gewerkelt hast. Da ich schon genau den passenden Besitzer für die Tasche wüßte, bewerbe ich mich jetzt mal, um sie dann, mit etwas Glück, vielleicht weiterverschenken zu können. Ich glaube zumindest, dass sich ein 11-jähriger darüber freuen würde :)

    Also Halloween ist für mich, wenn der Herbst so richtig Herbst ist. Grauer Himmel, kühle Luft, bunte Farben (Blätter, Kürbisse) und es nach den ersten Holzkaminfeuern riecht. Und wenn lauter kleine Geister und Hexen und andere Wesen durch die Nacht geistern und Süßes wollen.

    Liebe Grüße, Kirsten

    Ps. Ich hoffe, dass ich demnächst endlich die Zeit finde mich mit deinem Weihnachtsprobenähen zu beschäftigen. Ich frage mich wirklich, wo die letzten Monate geblieben sind. Puh

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Judith, toll was aus Halloweenstoffen machbar ist ... und dein kleines Täschchen ist schon Klasse!
    Für mich ist Halloween, wenn die letzten Arbeiten im Garten erledigt sind und der Oktober mit Kürbissen jeglicher Art zum gruseln, essen und leuchten ausklingt.
    Einen gemütlichen Abend und Lg, Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Judith,

    also Halloween ist für mich wenn ich kleine Gespenster mit lustigen Gedichten vor der Tür stehen habe und sich alle über die kleinen Süßigkeiten freuen, die wir an sie verteilen.

    Über die Tasche würden sich meine kleinen Gespenster jedenfalls sehr freuen! Die ist wirklich toll!

    Liebe Grüße...Christiane

    chrprobst@aol.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir