Freitag, 27. Januar 2017

(Bloggeraktion) Auf einen Kaffee mit... Daniela

In der virtuellen Welt des Nähens und Patchworks trifft man immer wieder auf tolle, kreative und positive Menschen. Menschen mit denen ich am liebsten stundenlang quatschen würde, mich zum nähen verabreden und ihnen bei ihrem Tun über die Schulter schauen möchte.

Ich freue mich sehr, dass ich, besonders im letzten Jahr, die Möglichkeit dazu bekommen habe viele dieser Menschen persönlich kennenzulernen. In loser Reihe möchte ich euch Menschen, die mich ebwegt beeindruckt und inspiriert haben bei einem "virtuellen Kaffeeründchen" ein bisschen vorstellen.

Heute ist Daniela von Block M Quilts mein Gast. Wir haben uns nun schon öfter getroffen, zuletzt bei der Trunk-Show von Brigitte Heitland im Stoffsalat in Havixbeck. Wie wir uns genau kennengelernt haben und was Daniela für tolle Projekte macht, dazu mehr von ihr.

Herzlich Willkommen!

Ich freue mich Dich als Gast zu einem virtuellen Kaffeeklatsch bei September's Quiltdelight zu begrüßen.

•Was darf's denn sein? Kaffee oder Tee? Mit Milch und Zucker? Stell dich uns bitte einmal vor!
Hallo Judith, gerne nehme ich einen Latte Macchiato, aber bitte ohne Zucker. Ich bin Daniela und ich nähe moderne Quilts. Ich bin Architektin und wohne mit meinem Mann im schönen Ruhrgebiet.

Porcupine_5.jpg

•Magst Du erzählen, woher/ wie wir uns kennen?
Ich war freundlicherweise zu dem ersten ‘Show & Tell’ der Modern Cologne Quilters MCQ Anfang März 2016 eingeladen. Und da haben wir uns kennengelernt. Dann haben wir noch gemeinsam beim Kreativsonntag der MCQ ‘flying geese’ Blöcke genäht, und haben uns schon häufiger bei Dorthe im lalala Patchwork Laden getroffen.  

BlockM-Quilt-GoggleBox-hori-007.jpg

•Wie fühlt es sich an so mitten in meinem virtuellen Nähzimmer zu sitzen? Gefällt es dir hier? Wie bist du selbst zum Patchworken/  Quilten gekommen?
Die virtuelle Quilt Community finde ich super! Ich hatte nie gedacht, dass man online, sei es auf Blogs oder Social Media, so viele Leute ‘trifft’ von denen man so viel positives Feedback und Tipps bekommt. Einige davon trifft man dann auch tatsächlich im richtigen Leben und gewinnt Freunde dazu! Gerade als ich angefangen habe zu quilten war das Internet mit zahlreichen Videos, Anleitungen usw. Eine riesige Hilfe für mich.

modern_maples_quilt_01.jpg

Angefangen hat alles als ich während unserer Flitterwochen in den USA im Mai 2013 in einen Quilt Shop gegangen bin und zum ersten Mal einen Quilt gesehen und angefasst habe. Da war's um mich geschehen. Kurze Zeit später habe ich bereits meinen ersten Quilt genäht und auch meinen Blog gestartet. 

baby-quilt-1.jpg
   

•Inspirationen, das A und O der kreativen Entfaltung und Entwicklung... woher nimmst Du die Inspirationen für Deine Werke?
Inspiration ist überall. Als Architektin können mich insbesondere Gebäude, Fassaden oder auch Brücken inspirieren. Ich mache aber ständing Fotos von Dingen, die ich interessant finde. Das kann auch das Spiel mit Licht und Schatten sein oder Pflastersteine!

pavement_pattern.jpg

Alles was irgendwie eine interessante Struktur oder eine Raster hat ruft manchmal in mir eine Blitzidee hervor, die ich dann entweder skizziere oder schnell ein Foto mache.
Ansonsten bestaune ich natürlich die Quilts von anderen Quiltern und lasse mich einer Farbkombination oder einem interessanten Muster inspirieren.

Pheonix-08-inspiration.jpg
Mein Phoenix Quilt inspiriert durch den ‘blue ice quilt’ von Jacquie Gehring und Katie Petersen

•Findet man Dich neben Deinen kreativen Ergüssen an der Nähmaschine auch noch anderswo? Als Blogger oder auf anderen Socialmedia- Kanälen? Wenn ja wo? Schließlich möchten wir gerne Deine Werke in Augenschein nehmen und uns von Dir inspirieren lassen!
Wenn ich in meiner Freizeit nicht nähe bin ich rudern, Fahrrad fahren oder laufen. Ohne Sport geht bei mir gar nichts.
Über meine Quilts blogge ich unter blockMquilts , ansonsten bin ich sowohl bei Instgram, Pinterest und Flickr aktiv.  Schaut gerne vorbei, ich freue  mich über Besuch! 

scrappy_log_cabin_pillow_1.jpg

•Jede Patchworkelfe, welche ich bisher getroffen hatte, hatte mindestens ein Lieblings- Tool welches für sie aus ihrem Nähalltag nicht mehr wegzudenken war. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das bei Dir anders sein sollte.....
Ist es nicht, das stimmt! Neben den unerlässlichen Dingen wie Rollschneider, Inch- Lineal und Schneidematte ist das auf jeden Fall der Nahttrenner. Kommt leider noch viel zu oft zum Einsatz!

2016_01_SeamRip.jpg

•Wo wir schon davon sprechen... Neben dem Lieblingstool, haben sich über die Jahre auch Lieblingsmuster entwickelt und wenn ja welche?
Log cabin Quilts finde ich immer sehr spannend, denn obwohl es das selbe Prinzip ist ist die Gestaltungsmöglichkeit unbegrenzt.
Kürzlich habe ich einen Dreiecks- Quilt genäht, auch der hat sehr viel Spaß gemacht und war  bestimmt nicht der letzte Dreiecks- Quilt den ich genäht habe!

Porcupine_both.jpg

•Zum Schluss bitte ich Dich um eine Nähweisheit für die virtuelle Glückskeksproduktion....
Alles ausprobieren, fleißig üben, nicht stehen bleiben.

crosscutquilt_1.jpg

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast vorbei zu schauen, ich würde mich freuen Dich zu einem bestimmten Thema, Tutorial oder ähnliches wieder bei mir begrüßen zu dürfen.  

Ich darf mich bedanken, liebe Judith! Gerne darfst du mich wieder einladen!

Kommentare:

  1. Wie schön von Dir hier zu lesen, Daniela. Und ich freue mich sehr, dass ich Dich online kennen lernen durfte. Deine Quilts könnte ich alle so nacharbeiten. Und mal ganz ehrlich: Wenn ich so einen tollen Nahttrenner hätte wie der auf dem Foto oben, dann würde ich freiwillig trennen. Es ist so schade, dass Du nicht hier im Kölner Raum wohnst....Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Martina! Mein Mann hat mir den schönen Nahttrenner geschenkt :0) Ihr wärt ein Grund nach Köln zu ziehen!!! Komme aber gerne nochmal zu einem Kreativsonntag o.ä. bei euch vorbei!!

      Löschen
  2. Ich liebe die klaren Strukturen und entsprechendes Design in den Quilts.
    Sehr schöne Grüsse ...
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Danielas Stil mag ich auch sehr, sie näht tolle und farbstarke Quilts!
    Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Freut mich dass sie dir gefallen!

      Löschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir