Donnerstag, 19. Juni 2014

KSW- Finale

Hallo ihr Lieben,

heute bin ich ein bisschen wehmütig, denn sie ist vorbei die KSW (Kreative Stoffverwertung)... das heißt viele Fotos von noch viel schöneren und kreativen Werken haben den Weg zu mir gefunden.
Ich möchte mich gaaanz herzlich bei allen Teilnehmerinnen bedanken. Ganz besonders dafür, dass ihr meinem (von mir ungeliebten) Stoff Leben eingehaucht habt und ihn in ganz süßen und unterschiedlichen Projekten verarbeitet habt.

Doch bevor euch hier heute die Bühne gehört, kurz die Vorstellung meines heutigen RUMS- Beitrags. Am Samstag bei Nähtreff, habe ich eine länger schon zugeschnittene Strand- und Freibad-Tasche genäht. Sie sollte ein wenig maritimes Flair verbreiten.

Die passenden Webbänder habe ich gleich beim Nähen mit eingearbeitet, in den letzten Tagen habe ich, mal wieder mit Freezer Papier, der Tasche mit einen goldenen Anker noch einen Eyecatcher gezaubert.





Und nun Bühne frei für die wunderbarsten Werke aus Geisha- Stoff:

Die Mama der KSW, Katharina von Appekatha, hat aus dem lustigen Stöffchen Kühlschrankmagneten genäht, eine wahnsinnig tolle Idee, welche ich mir unbedingt für einen meiner Stöffchen merken werde.





Martina von Knuddelwuddels hat für ihr Töchterlein ein "Stäbchen- Täschchen", sowie Stäbchenhalter und Fingerpuppen genäht.








Martina Leitner von Maus und Käfer hat ein 4- Naht Täschchen Deluxe nach der Anleitung von creating-dh gezaubert. Außerdem hat sie ein Stückchen in ihren 365- Tage Quilt verarbeitet.




Tanja, aka Emilymotte, hat sich ein Kosmetiktäschlein für den anstehenden Urlaub gezaubert.





Mareike vom Blog Mulle&Muck hat sich für eine Stifterolle entschieden. Demnächst wird diese sie erst in den Urlaub und anschließend in die Schule begleiten.






Julia von Julibuntes hat eine Kindergartentasche frei Schnauze genäht.



Kerstin von Mitnadelundfaden hat sich für ein Portemonnaie entschieden.





Beim Nicole, dem Näh Colchen gibt es ein Wildspitz.




Bei Silke von Sulevias World wurde fleißig gestickt und es ist außerdem eine Knotentasche entstanden.







Anja (ohne Blog, aber mit wunderschönen Stoffresten. DANKE) hat eine große Kosmetiktasche genäht.


Die littlemisslucky Conni hat eine Mutterpasshülle und eine Wimpelkette genäht.





Tina, alias Tinaswolke, hat ein Lesepeanut genäht und ließt seitdem sicherlich sehr gemütlich.



Die zweite Julia im "Wettbewerb", Juliespunkt ist ihr Blog hat sich ein Wolldascherl und eine Stifterolle gezaubert.




Natalja, Mama in Vollzeit, hat eine Kosmetiktasche genäht und ein kleine Geisha darf als Anhänger mit.




und auch Christine von Chris Nadel- Spiele hat sich ebenfalls eine Kosmetiktasche genäht und aus ihren Schnittresten ein Haargummi gezaubert.





Ich danke euch nochmal gaaanz herzlich für eure Teilnahmen und bin gespannt, bei wem die KSW in die dritte Runde starten wird.
Wer mehr über die einzelnen Nähprojekte erfahren möchte, schaut mal auf dem ein oder anderen Blog vorbei.
Ich bin sicher, dass heute die ein oder andere der Damen mit ihrem KSW- Ergebnis mitrumst.

Liebe Grüße

euer Julchen

Kommentare:

  1. Hallo Julchen,
    ich kann überhaupt nicht verstehen, dass der Stoff von dir ungeliebt war... es sind so schöne Sachen daraus entstanden. Ich sage ja immer, jeder Stoff wartet nur auf seine Bestimmung. Dein Stoff hat ja nun ganz vielen viel Freude geschenkt, ich denke das ist ja auch für dich eine große Freude... Vielen Dank, nochmals, dass du die Aktion weitergeführt hast!
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für viele tolle, unterschiedliche Ideen :-) Muss ich nachher mal alle Blogs besuchen gehn!! Super toll! Danke, dass ich mitmachen durfte ;-)
    Ein herzliches Dankeschön für die Organisation an dich, liebe Judith!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich das ich dabei sein durfte. Da sind ja tolle Dinge entstanden.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Dein ungeliebter Stoff hat jetzt wunderbares Leben bekommen!
    sooo schöne Beispiele!
    Wunderbar!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Da sind wirklich viele tolle Werke entstanden. Sehr schön. Vielen Dank fürs Organisieren, es hat riesig Spaß gemacht, dabei zu sein!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  6. Gekauft hätte ich diesen Stoff wahrscheinlich nicht. Aber vernäht sieht er total schön aus!
    Irgendwie hat Natalja wohl schon recht ;-)
    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,
      vielleicht habt ihr beide Recht, aber nach knapp acht Monaten, welche der Stoff bei mir lag und ich ihn einfach nicht für irgendein Projekt leiden konnte, finde ich dass er so seine Bestimmung gefunden hat. Und ich freue mich ihn in vielen schönen Projekten von den lieben Teilnehmerinnen sehen zu dürfen und den Mädels eine Freude gemacht habe.

      LG Judith

      Löschen
  7. Das sind ja absolut wundervolle Dinge, die da alles entstanden sind.
    1000-Dank, dass ich dabei sein durft, es hat mir viel Spaß gemacht!
    DANKE für deine Großzügigkeit uns den Stoff zur Verwertung zu schenken!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    PS. deine Tasche ist super, so schön sonnig und maritim, klasse!

    AntwortenLöschen
  8. Schöne unterschiedliche Ideen sind daraus entstanden. Auch ich hatte sofort eine Idee dafür im Kopf. Danke liebe Judith für den Stoff und fürs organisiereen. Leider konnte ich heute noch nichts auf meinem Blog zeigen, aber pünktlich zum Freutag ist es dann soweit
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  9. Oh da sind wirklich sooooo viele tolle Sachen entstanden - eins schöner als das andere. Auch von mir ein herzliches Danke SCHÖÖÖÖN dass ich dabei sein durfte. LG

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja toll, welche Ideen die Stoffverwerterinnen zu dem Stoff hatten, echt unglaublich.
    Achso, ja, deine Strandtasche ist sehr schön geworden!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir