Sonntag, 13. Juli 2014

Tutorial: Selvage/ Webkantentäschlein

Hallo ihr Lieben,

ich finde es wird mal wieder Zeit für eine Anleitung oder Nähidee.

Was macht ihr denn so mit euren Webkanten? Where do you use your selvage for?





Ich schneide meine Webkanten immer mit Hilfe meines Rollschneiders fein säuberlich ab und bewahre sie auf. Sie sind viel zu schade, um sie einfach wegzuschmeißen. Schließlich tragen sie die wundervollen und schön klingenden Namen meiner Stöffchen.
Inzwischen hat sich bei mir ein mittelgroßes Häufchen eben dieser Webkanten angesammelt. (Pssst, nicht verraten, auch die Stoffe in meinem Schrank wurden inzwischen ihrer Webkanten beraubt.)



Und wie das Webkantenhäufchen so wuchs und wuchs, kam mir die Idee, das sich daraus prima Täschlein zaubern lassen müssten. Welche sich hervorragend im Nahtschatten, zu Englisch: stitch in the ditch, quilten lassen.




Ach ja, dass diese Idee und noch viele mehr, auch andere Nähwutigen schon hatten lässt sich erahnen. Hier könnt ihr viele weitere atemberaubende Selvage- Ideen bewundern *klick*

Selvage, ich mag das Wort.

Vielleicht habe ich euch auf den Geschmack gebracht, eure Webkanten nicht einfach zu entsorgen, sondern in wunderschöne Projekte zu verwandeln....

Und damit wünsche ich einen wunderbaren Samstag

euer Julchen 



Kommentare:

  1. Tolle Idee, ich finde es auch schade,
    wenn man die schönen Webkanten wegwirft.
    Das Täschchen ist Klasse geworden.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee! Ich bin auch immer wieder bekümmert, dass die schönen Kanten nur Müll sein sollen. Vielen lieben Dank für die tolle Idee! Das Täschchen ist eine wundervolle Erinnerung an vernähte Schätze und ein echtes Designerstück!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, leider hab ich die Webkanten bisher immer weggeworfen....
    Vielleicht sammel ich sie jetzt einfach auch und tu es dir nach. Danke für die Anregung!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judith,
    ganz lieben Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog! Ich habe mich so richtig gefreut, ganz gerührt bin ich! Wenn Du beim nächsten mal zu mir in den Laden kommst, dann gebe ich Dir Webkanten mit! Ich schmeiße die auch nicht weg, habe nur keine Zeit, sie zu verarbeiten! Ganz liebe Grüße, Dorthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dorthe, ich meine das genau so wie ich es geschrieben habe u d freue mich sehr, dass du mir ein paar Webkanten geben magst.

      Liebe Grüße

      Judith

      Löschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir