Freitag, 1. Mai 2015

freudiger Frei(Feier)tag

Ihr Lieben,

hier war in den letzen Wochen sooooo viel los, dass ich es schon eine ganz lange Weile nicht mehr zum Freutag geschafft habe. Bei instagram gab es aber jeden Freitag ein "my very special moment of the week".
Aber heute endlich, denn es gibt einiges worüber ich mich freue, nicht zuletzt über den freien Tag an sich.

Gestern habe ich nämlich Post aus dem Birefkasten gefischt, von der lieben Mareike. Das verrückte Huhn hatte "Mitleid" mit meinem Wunsch nach einem Stückchen Heather Bailey- Stoff von freespirit. Und huch nun habe ich eines.
Vielleicht muss ich aus diesem Grund meinem April- Block über "Bord" werfen und schnell umdisponieren, allein, damit dieser Stoff als Erinnerung verarbeitet ist.


Du Liebe, ein gaaaaanz großes dickes Daaaaanke! Ich denke da kommt bald ein wenig Post zurück *zwinker*.


Das freudige Strahlen der Frau Mama über ihr Geburtstagsgeschenk, einen Quilt, freut mich natürlich auch sehr. (Edit: Ihr dürft diesen gaanz bald Probenähen, ich bin in den letzten Zügen des Ebooks).


Außerdem ist es schön zu sehen, wie das Kistenchaos im Hause "Julchen näht" wächst und damit der Umzug immer näher rückt. Gott, wie freue ich mich. Dann hat auch das Pendeln endlich ein Ende. Vier Monate können verdammt lang werden.


Und während ich eigentlich vor hatte, endlich mit den 100 Tula Pink Blöcken zu starten, überkam mich per Instagram eine andere Idee. Mit meinen geliebten Hexagons.Hoffentlich komme ich gut voran, dann kann ich euch schon bald ein kleines Zwischenergebnis zeigen.



Einen wunderschönen und freudigen Feiertag

euer Julchen






Kommentare:

  1. Wow, die decke für deine Mama ist ja toll gworden, Wahnsinn!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ah da ist ja auch das Hexagon-Projekt, hatte ich bisher übersehen. Sieht schon toll aus.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir