Samstag, 29. August 2015

Die Sache mit den Vorsätzen

Mit den guten Vorsätzen zu Beginn eines neuen Jahres ist das ja bekanntlich immer so eine Sache... Die einen gehen einem gut von der Hand, bei anderen wiederum happerts und bei wieder anderen macht das Getriebe schon vor "in Betriebnahme" schlapp.

So oder so ähnlich geht es mir mit meinen Nähvorsätzen für 2015.

Da wäre mein Herzensprojekt "12 Blöcke- 1 Jahr"; die Blöcke hierfür gehen mir leicht von der Hand. Immerwieder neue Blöcke auf Pinterest oder anderen Plattformen inspirieren mich und schwupps sind manchmal gleich ein paar Blöcke für einen Monat zur Auwahl und ich muss mich "nur noch" entscheiden.



Außerdem hatte ich es mir zum Ziel gesetzt in diesem Jahr meine Kleidung vorwiegend selber zu nähen, dank Overlock eigentlich kein großes Unterfangen, aber wie das immer so ist, da kommt hier was dazwischen und dort und dann kauft man doch eine neue Hose (oder besser zwei?) und gleich zwei Shirts dazu.
Da sich inzwischen aber einige selbergeschneiderte Teile in meinem Schrank finden und die Sommergarderobe beinahe aussschließlich aus ebendiesen besteht: kein Grund zur Panik. Stoffe für Herbst und Winterkleidung sind bereits eingekauft und warten noch auf passende Schnittmuster.






Tja und dann ja dann wäre da noch mein Orange Peel Quilt, irgendwann mit gaanz viel Ethusiasmus begonnen, der Wege zum Ziel war sichtbar, habe ich mich irgendwo mittendrin völlig verirrt und die Nahtzugaben der einzelnen Blöcke fallen völlig unterschiedlich aus.... es wäre also an der Zeit den ganzen Spaß wieder aufzutrennen- oder- zur Seite zu legen und die Augen neugierig nach vorne zu richten.

Als wäre das nicht genug, habe ich mir noch ein paar neue Projekte angelacht; etwas den Tula Pink City Sampler (welcher mir und meinen Stoffrestebergen ware Freude beschert), sowie dem kurzerhand "erfundenen" Hexagon-Flowergarden- Rainbow- Quilt...




Spätestens im Dezember werde ich berichten, wie sich meine Projekte entwickelt habe.

Alles Liebe

euer Julchen





Kommentare:

  1. Ach Judith Diu sprichst t mir aus dem Herzen! Das kenne ich nur zu gut! 1000 Ideen, der Tag an sich ist viel zu kurz! inzwischen warten vier Tops auf das Quilten und ein fünfter ist begonnen. Und dazu kommen die 12 Blöcke-ein Jahr...und auch ich habe den Wunsch immer mal wieder Kleidung zu nähen...Bitte lieber Gott, mach das der Tag 48, in Worten achtundvierzig, Stunden hat!
    Alles Liebe
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  2. Du hast jetzt schon so viel tolle Projekte geschafft, da ziehe ich den Hut. Vor allem das letzte Bild ist wirklich zum Heulen schön - diese Formen und Farben ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Dein flowergarden Quilt ist ein absoluter Hingucker! Er gefällt mir super gut! Das Farbenspiel *hach* und überhaupt! Ganz toll!!!! Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Dei Hexagon Quilt wird toll. Das wird eine richtige Farbstudie. Und dann dein Zickzack oder Feder Rock (wie auch immer du das Muster nennst?), der ist absolute Spitze. Sehr schick! Damit bist Du immer gut angezogen ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir