Dienstag, 25. August 2015

(Patchwork- Wegweiser) Quiltfinish- Einfassungsende Variante 3

(Werbung- durch Markennennung/Verlinkung! Das hier gezeigte Material/ Produkte wurden von mir käuflich erworben und wurden mir nicht bereit gestellt. Sollte mir Materialien oder Produkte zur Verfügung gestellt werden, ist der Post dementsprechend zusätzlich gekennzeichnet)

Heute die letze, mir bekannte, Methode den Einfassungsstreifen eures Bindings anzubringen. An sich ist es die vielleicht einfachste Möglichkeit.

Faltet die beiden Enden, so dass sie sich im ungenähten Bereich etwa mittig treffen. Mit ein wenig Druck des Bügeleisens diese Falten fixieren.



Jetzt die beiden Einfassungsenden auffalten und die (rechten)schönen Seiten nach innen aufeinanderlegen und genau auf der gebügelten Falte nähen.




Nach dem Nähen den Streifen wieder zusammenfalten und ausprobieren, ob der Streifen flach und bündig an der offenen Quiltseite liegt.



Wenn dies zutrifft die Nahtzugabe entsprechend zurückschneiden und die beiden Nähte der Einfassung verbinden.

Hier gehts zu:
Quiltfinish- Einfassung herstellen und anbringen
Quiltfinish- Einfassungsende Variante 1
Quiltfinish- Einfassungsende Variante 2
Quiltfinish- Einfassung auf der Rückseite vernähen

Das waren sie also, die drei Varianten, wie ihr euren Einfassungsstreifen endgültig anbringt. Welche ist euer Favorit? Oder kennt ihr sogar noch eine weitere?
Über euer Feedback freue ich mich.

Alles Liebe

Judith

 verlinkt zu LinkyourStuff


Kommentare:

  1. Hallo Judith,
    so habe ich das bisher gemacht. Aber jetzt ist die Zeit mal den digonalen Abschluss auszuprobieren, den du das letzte Mal vorgestellt hast ;)
    Bis ganz bald, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judith, ich kenne noch eine Variante, die zeig ich Dir, wenn wir uns das nächste mal sehen!
    Bis denne
    Dorthe

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freue mich sehr über jeden einzelnen. Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.