Donnerstag, 15. Oktober 2015

ein neues Kleidungsstück für den Herbst

Ihr Lieben,

nicht genug, dass ich mich immer wieder in neue Patchworkabenteuer stürze, nein im Januar hatte ich mich dem Vorsatz verschrieben, Kleidung nähen statt kaufen.

Viele Ebooks und neue Ottobres sind hier eingezogen, aber großartig zum Umsetzen bin ich nicht gekommen, aber es wurde bis auf eine Hose, ein Rock und ein Kleid (schick für ne Hchzeit) nichts gekauft.
War wohl doch noch das ein oder andere im Schrank das gut genug war *lach*...

In der vergangenen Woche habe ich bei Instagram Grinsesterns neuesten Poncho bewundert. Der Text darunter war wie für mich gemacht "5 Minuten Poncho DIY".






Bei ihr im Blog bin ich dann gaaanz schnell fündig geworden und habe mich gefreut wie ein Kind, denn es geht wirklich in fünf Minuten, wenn man denn Strickstoff da hat. Hatte ich... jetzt isser leer und ich habe einen Poncho, aus traumhaft weichem Strickstoff in grau- braunmeliert.




Sobald ich mal wen mit Kamera dabei habe, gibt es auch Tragebilder, da ich weiß die mögt ihr einfach am liebsten.



Das war heute mal kurz und knackig, aber die Zeit läuft mir ein bisschen davon, die Nähmaschine ruft und der Koffer muss dringend gepackt werden. Wohin es geht erfahrt ihr dann im November...

Alles Liebe

euer Julchen 

Stoff: Strickstoff von Staghorn
Anleitung: 5 Minuten- Poncho DIY von Grinsestern
verlinkt bei: RUMS

 

Kommentare:

  1. Ein Klassiker, der diesen Winter in keinem Kleiderschrank fehlen darf! Wieder eine tolle Anregung, liebe Judith!
    Liebe Grüsse, Christiane
    PS. Perfekte Begleitung für Deine anstehende Reise...;-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh der ist bestimmt toll. Schickst du uns noch ein Tragefoto? Das wäre ja so toll. Viel Spaß und gute Reise. LG maika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir