Mittwoch, 21. Oktober 2015

Ein Quilt für Papa

Jeder Mensch in meinem (nahen) Umfeld ist bereits mit einer selbstgenähten Kleinigkeit von mir bedacht worden.
Auch der geliebte Herr Papa... mit einem Hexie- Tannenbaum, welcher in einem Bilderrahmen seinen Ehrenplatz erhalten hat. Das ehrt mich und meine Mühe natürlich sehr. Doch war dieses Geschenk als Mug Rug für nächtlich Überstunden am PC gedacht.
Ich bin übrigens ein absolutes Papa- Kind. Komme was wolle er ist immer für mich da, hilft mir weiter und weiß in den allermeisten Fällen eine Lösung ( auch wenn das Drama eigentlich garnicht so groß ist). Dafür bin ich ihm immerwieder unendlich dankbar!



Da der liebste Papa einen sehr hohen Anspruch an mich hat und ihm eben nicht alles gefällt, bin ich vor ein paar Wochen, im Schlepptau den Herzallerliebsten, zu meiner Lieblingsstoffladenbesitzerin und er sollte mich bei der Auwahl beraten.
Nach einigem Gejammer meinerseits, "Kann man das denn wirklich kombinieren?" "Ich will aber unbedingt den Cubist Perception drin haben?" .... ihr könnt euch das jetzt weiter ausmalen, habe ich alle Stoffe genommen die der Herzallerliebste ausgewählt hat!
Ich denke das könnte man jetzt unter absolutem Vertrauen und Liebe abspeichern oder einfach das Ergebnis für sich sprechen lassen:

Vorderseite

Rückseite
Das Quiltmuster für welches ich mich entschiede habe heißt "Graphite" und ist kostenlos bei Art Gallery Fabrics erhältlich.
Mit jeder neuen Stoffkollektion gibt es bei den allermeisten Stoffherstellern auch eine neue Anleitung für eine Quilt. Besonders bei meinem Lieblingslabel Art Gallery Fabrics finde ich immer wieder wunderschön Inspirationen.


Das Quilttop war an einem Nachmittag genäht, den Zuschnitt habe ich an einem Sonntag nach dem Frühstück gemacht. Alle Arbeitsschritte gut und ordentlich vorzubereiten ist der Schlüssel zum "Erfolg" bei solchen Projekten.


Den Quilt gabs dann zum 56! Geburtstag und ich glaube fast er hat sich gefreut *lach*. Zumindest passt der Quilt ganz hervorragend zum Bild hinterm Sofa..... wenn man denn die Rückseite nach oben wendet. Dies ist mein erster Quilt bei welchem die Rückseite ebenso wie die Vorderseite einen Musterstoff trägt und nach Belieben die eine oder andere Seite nach oben gelegt werden kann.


Alles Liebe

euer Julchen 

Infos:
Stoff:
        Vorderseite: Landkarten- und Korbmuster- Tim Holtz
                            Grundriss Opera
                            Stadtplan Paris
                            helllila Graphikstoff- Alexander Henry
                            Kamerastoff
                            Zeitungsstoff- Carry Bloomston
                           Verzeichnisstoff Quiltbuch-
                            Unistoff- Moda fabrics/ bella solid
         Rückseite:  Cubist Perception- Pat Bravo for Art Gallery fabrics
                            Unistoff schwarz  Pure Elements- Art Gallery fabrics
Anleitung:  "Graphite"- Quilt by Sara Lawson for Art Gallery fabrics
Maße fertiger Quilt: 1,98 m x 1,40 m
verlinkt: "the Quilt Collection", "Mittwochs mag ich"

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schön, allein weil es von dir ist, wird es deinem Paps gefallen haben. Tolle Idee.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judith,

    die Stoffe passen herrlich zueinander und sind in ihrer farblichen Schlichtheit auf jeden Fall für einen Mann geeignet. Das Muster gefällt mir total gut. Und wenn Dein Papa das erste Mal friert, wird er sich sicher über die tolle Decke freuen.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich schöner Quilt und ich habe auch ein Papa-Kind. Hoffe das wird bei den beiden so lange so gut wie bei euch und vielleicht "erbt" sie meine Liebe zum Nähen und näht ihrem Papa auch mal so was schönes...
    (Ach wär das sentimental) ;)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Der Quilt ist wirklich superschön gelungen - Kompliment an den Mann zur Stoffauswahl und dir zum Mann! Deine Beschreibung des Tochter - Papa - Verhältnisses ist sehr vielsagend und gilt auch hier bei mir :-). Und danke für die Erinnerung - da habe ich mir doch sofort nach Erscheinen deines Ebooks für den Quilt Stoffe gekauft - bloss irgendwann muss ich das nun auch mal anpacken, sonst wird das mit dem Weihnachtsgeschenk für meine Mama nix mehr ... also übernächsten Samstag beim Nähtreffen - da fang ich an - versprochen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön ist er geworden :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Der Quilt ist wunderschön. Und es ist eine Idee, die von Herzen kommt. Das Muster finde ich auch sehr passend für einen Mann. Vielleicht sollte ich diese Idee Mail aufgreifen, denn Weihnachten steht schließlich vor der Tür. Danke für die tolls Inspiration!
    Deine Ariane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir