Donnerstag, 31. Dezember 2015

Das war 2015

Ihr Lieben,

in großen Schritte nähert sich der Monat Dezember seinem Ende. Nicht mal mehr 12 Stunden und wir begrüßen ein neues Jahr.2015 war ein aufregendes Jahr mit vielen wundervollen Erfahrungen, neuen Kontakten und Erlebnissen.
Ich möchte mich bei euch für dieses wundervollen Jahr bedanken und habe mal meine Highlights zusammengestellt.

Zuallererst möchte ich euch mein Herzensprojekt zeigen, das fertige Patchworktop meines Tula Pink- Citysampler. Für mich stehen die hundert (100!) unterschiedlichen Blöcke für so viele unterschiedliche Erlebnisse und Erfahrungen in 2015. Wenn die herzallerbeste Martina (Danke du bist die Beste!) ihn dann noch mit viel Liebe gequiltet hat, darf dieses Schätzchen meinem Bett als Überwurf dienen.


Ein vorweihnachtliches Highlight war für mich in jedem Fall das Wichteln mit den Modern Cologne Quiltern! Überhauüt das wir uns kennengelernt und schnell zu einem eingeschworenen Grüppchen geworden sind, damit ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen. Hier erfahrt ihr übrigens mehr über uns *klick*.


Viele kleine Blöcke sind im Rahmen meiner Jahresaktion "12 Blöcke- 1 Jahr" entstanden. Wobei ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich als "Erfinderin" nur bis zum Oktoberblock gekommen bin. Den zeige ich euch heute übrigens zum ersten Mal.... Ich bin jedoch frohen Mutes, dass wir es vielleicht alle gemeinsam noch packen und uns im kommenden Februar unsere versammelten. fertigen Blöcke zeigen. Ich habe da noch so eine Idee im Hinterkopf, dafür ist jedoch die Voraussetzung 12 fertige Blöcke zu haben....


Der Monat Oktober und der Block symbolisieren für mich den Wandel von Sommer zu Herbst bis hin zum Winter. Es wird draußen mit den Tagen dunkler. Außerdem erinnert mich der Block auf den zweiten Blick an Treppenstufen. Step-by- Step geht es voran. Wer sich Ziele setzt muss nach und nach eine Stufe/ Schippe drauf legen.

Hier sind 10 Blöcke nochmal vereint:


Auch in diesem jahr ging nichts ohne mindestens ein Hexagonprojekt! Kaum zu glauben aber wahr, aus dem vielen applizierten Blumen ist wieder ein Quilttop geworden.



Was hatte ich mir noch vorgenommen für das Jahr 2015? Ich wollte mir keine Kleidung mehr kaufen... das hat mehr schlecht als recht geklappt. Ein paar Teile sind vorallem im Sommer für den Sommer entstanden. Danach ist es ein wenig eingeschlafen.


Da ich mich nach vollendeten Quiltarbeiten nach kleinen schnellen Projekten sehen, sind im Dezember zwei Pullis nach dem Schnitt Kaschi von Alles fuer Selbermacher entstanden. ich mag den Raglanlook sehr.
Im Oktober hatte ich mich freudig darauf eingelassen mir doch einen Übergangsmantel zu nähen... ihr könnt euch denken wie es ausgegangen ist... nach dem Ausdrucken des Schnittmusters war die Motivation zu Ende! Aber ich werde im neuen Jahr wieder nach ihr auf die Suche gehen.
Dann kommt den Mantel eben irgendwann anders, genau wie das Blusenshirt von Lillesol und Pelle. Das Probeteil liegt fast fertig hier... doch nachdem ich die Schulterpassen und ähnliches falsch herum angenäht hatte, habe ich es dann lieber auf Eis gelegt.

Das war meine kleine Zusammenfassung für dieses Jahr. Wie war euer Jahr 2015? Seid ihr zufrieden? Hätte ihr euch manches anders gewünscht?  Ich bin gespannt.

Alles Liebe und ein frohes neues Jahr

euer Julchen 

 verlinkt zu Mein Quilt 2015, RUMS,

Kommentare:

  1. Ein schöner Jahresrückblick und Dein Citysampler ist ja ein echter Eyecather. Ich sitze just an meinem Monatsblock, denn auch ich würde das Projekt gerne abschießen. Ich bin ja nur bis Aufgust gekommen. Ich wed im Januar alle nachreichen. Ich bin gespannt, was Du aus der bunten Mischung Deiner Blöcke machen wirst.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Grandiose Patchworkarbeiten. Wow - danke für den Rückblick. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr und sende dir liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judith,
    du hattest ein sehr ereignisreiches Jahr. Ich wünsche dir ein genauso tolles und kreatives Jahr 2016. Ich freue mich dich kennengelernt zu haben.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judith, bin froh, dass ich dich kennengelernt habe und jetzt regelmäßig deinen Blog lese. Tolle Inspirationen. Hätte auch sooo gerne so eine tolle Quiltgruppe hier in der Nähe. Habe heute morgen noch überlegt, was ich meinen Hexagons machen soll. Dein Hexagonquilt ist ja so toll. Vielleicht versuche ich mich nächstes Jahr daran. Wünsche dir alles Liebe für 2016. Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Deine Arbeiten sie einfach so schön und ich finde es so schade, dass du so weit weg bist. Ich würde so gern dazulernen und komme alleine hier nicht so recht weiter (hab gerade dazu was in meinem Blog gepostet), aber wenn du deine Blockaktion zu Ende führst, vielleicht nähe ich die Blöcke doch noch ... ich muss mir gleich mal einen Zettel suchen ... - danke für deine Tutorials, so nähere ich mich dem Thema doch langsam an und ich habe mich zu Weihnachten mit Literatur eingedeckt .. ich hoffe ich schaffe in 2016 den Sprung und kann einen ganzen Quilt nähen. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Übrigens: Wenn Du Dir Anziehsachen nähst und nicht weiterkommst, dann kommst Du einfach zu mir, denn hier im Haus habe ich die weltbeste Schneiderexpertin ;) - puh, wenn Du schon meinst, ich wäre herzallerliebst, dann werde ich mich wohl noch mehr anstrengen müssen mit deinem tollen Quilt. Viele Grüße und spätestens bis zum Tula-Treffen, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin erleichtert, dass du bei 12 Blöcke - 1 Jahr auch hängengeblieben bist :-)
    Im August war bei mir erstmal Schluss, die letzten 4 Monate des Jahres waren unvorhersehbar hektisch.
    Aber war gestern und vorgstern fleissig und kann stolz verkünden, ich hab alle 12 :-)
    https://www.pinterest.com/susespiel/12-monatsquilt/

    Und ich bin sehr gespannt auf den Februar und das Projekt :-) (Anfang des Monats habe ich noch Zeit, dann geht die Hektik wieder los ;-))

    Dein Top aus 100 Blöcken ist wunderschön, und sicherlich eine tolle Erinnerung!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir