Donnerstag, 21. Januar 2016

Organisiert ins neue Jahr- get organized

Ihr Lieben,

die Geschichte zu diesem Zippynotebookcover beginnt im letzten Herbst und sie könnte glatt einen ganzen Post füllen. 
Ich mach's mal kurz: Auf Dem Insta- Account von Stephanie Palmer aka the late night quilter wurde ihr toller Quilter's Planner für 2016 gezeigt. 
Alle MCQ waren völlig verzückt und so haben sich zwei von uns die Mühe gemacht (DAAAAANKE Alex und Iris) acht dieser Dinger zu bestellen. 
Mit Versandkosten, Zoll usw. liegt der Spaß dann bei einem Kostenpunkt von 40€. Möglicherweise findet die Behauptung "Ihr habt sie doch nicht mehr alle!" ihre Berechtigung.

Im Dezember stelle Stephanie ein kostenloses Tutorial für diese Zippynotebook- Hülle auf ihrem Blog zur Verfügung. Die Maße natürlich passend für den Quilter's Planner.

Da ich mir ja fleißig vorgenommen habe bei Katharinas tollem SewAlong teilzunehmen kam das ganze wie gerufen. Steht der Januar doch unter dem Motto "Gut organisiert ins neue Jahr".



The zippynotebookcover- story is long enough to get a hole post filled. She almost started last fall. But for sure, I try to make a short review: On insta Stephanie Palmer/ the late night quilter showed her brand new Quilter's Planner for 2016. And the silly idea was born. Two MCQ- Members orderd 8 (eight!) Planners. The prize: 40€- maybe the reason to call us crazy.....

In the end of december 2015 Stephanie had the "zippynotebookcover"- pattern on her blog for free. It matches perfectly with the Quilter's Planner. 
While I set some resolutions for myself , Katharina planned a great sew-along. It's all about bags and pouches. And january's theme "start organized for this year".


Mich entzückt die Idee des "zippycover" das es drei Fächer innerhalb der Kalenderhülle gibt, welche mit Stiften und anderen wichtigen Unterlagen bestückt werden können. Ich habe es mir nicht nehmen lassen und noch ein Lesezeichen eingenäht. 
Am "Buchrücken" habe ich ein weiteres Webband angenäht, welches mich jederzeit an die positiven Dinge des Lebens erinnert. 

I love the option of three different pockets inside the cover. Every time I can carry all kind of usefull stuff with me. I stand to sew on a bookmark. On the bookspine I sewed on another ribbon, which reminds me on the positiv way of life.

Und nun ein paar, unkommentierte, Eindrücke...

Here some impressions, less any comments...




Die verwendeten Stoffe sind alle aus der Serie "Winged" von Bonnie Christine für Art Gallery Fabrics. Verstärkt habe ich den Außenstoff lediglich mit H200. Eine voluminöse Umschlaghülle passte nicht in meine Vorstellung. 

I used the lovely fabricline of "winged" by Bonnie Christine for Art Gallery Fabrics. My fusible interfacing used on the outer fabric is H200 by Freudenberg. 

Alles Liebe 

euer Julchen  


Material"Nesting Blooms warm" (Außenstoff), "Aves Chatter Dim" (Außenstoffstreifen), "Plumage Puppy" (Aufgesetze Taschen auf Lasche), "Mimicry Hazel" (Laschen zur Umschlaghalterung und Visitenkartenfach)- alle aus der Serie "Winged" by Bonnie Christine for Art Gallery fabrics
"light grey" (grauer Innenstoff) aus Pure Elements for Art Gallery fabrics 


Kommentare:

  1. Der Kalender sieht wunderschön aus - da wäre ich auch schwach geworden, ich liebe Kalender und dann noch so ein schöner und so praktisch weil alles drin Platz hat. Kein Wunder das er dich zu so einer schönen Hülle animiert hat! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ingrid für deine Worte. Ja, einmal angefixt von Quilten meint man auch jedes Gimik haben zu wollen, da wird man auch bei einem kalender schnell schwach.

      LG Judith

      Löschen
  2. Die Stoffe hast du so toll kombiniert, sieht super aus! Und praktisch ist er auch noch, rundum gelungen! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebe Judith,
    schon wieder ein schön geschriebener Post. Und die Hülle die du gemacht hast ist traumhaft schön. Tolle Stoffauswahl.
    Ja, wir müssen echt total bekloppt sein :-) ! Schön zu wissen dass ich nicht alleine so verrückt bin und meine Macke mit euch teilen kann. LG und bis Bald
    Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,

      danke. Ich bin froh und dankbar euch anderen verrückten Mädels zu kennen und mit euch die ein oder andere Macke zu teilen. Das hast du schön gesagt.

      LG Judith

      Löschen
  4. Liebes Julchen,
    mir fallen gerade die Augen aus dem Kopf! ... 40 € kostet so ein Planer?
    Na, da bin ich aber froh, dass ich noch ein Patchwork-Rookie bin und so viele Quilts in einem Jahr nicht nähe. Aber die Hülle finde ich schon sehr attraktiv, man könnte sie ja im Grunde genommen für jede andere Kladde auch nähen.
    Dein Cover ist sehr schön geworden. Die Stoffe sind toll kombiniert und die Idee mit dem Lesezeichen ist besonders nett.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,

      schrieb ich nicht, dass wir sie nicht mehr alle haben???? Du siehst das trifft es ziemlich gut. Die Hülle mit Maßen und Anleitung für andere handesübliche Kalender findest du hier:http://www.whatthebobbin.com/2015/07/12/zippy-notebook-cover-tutorial-part-1/

      LG Judith

      Löschen
  5. Oh ja, ich kann Deine Begeisterung für dieses "Gadget" Quiltplanner vollkommen nachvollziehen! Ein Hobby darf durchaus was kosten, finde ich, und wenn es noch dazu so ein nützliches Teil ist! Wenn ich nicht meine gesamte Blog- und sonstige Planung elektronisch machen würde (mit Google Kalender, Evernote und zendone) würde ich den definitiv auch haben wollen! Weniger fürs Quilten, aber fürs Bloggen und alle damit verbundenen kreativen Tätigkeiten! lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir