Dienstag, 2. Februar 2016

12 Blöcke- 1 Jahr mein Ergebnis

Hallo ihr Lieben,

natürlich habe ich auch fleißig am Ergebnis meiner 12 Blöcke- 1 Jahr gewerkelt und euch heute mein Ergebnis zeigen.

1 Jahr ist, sollte man zumindest annehmen, eine ziemlich lange Zeit. Ich hatte dagegen das Gefühl, dass es nur so dahin geflogen ist.
In den vergangenen Monaten habe ich mir mit jedem neuen Block überlegt, was ich denn genau aus all den Blöcken machen möchte. Und immer mehr wuchs das gefühl in mir, dass es wieder ein Quilt werden sollte. Aber diesmal wollte ich ein Layout wählen, das ich bisher zur Anordnung noch nicht ausprobiert hatte.
Außerdem mussten wohl oder übel ein paar Blöcke für andere ihren geplanten Ort räumen, sie passt nicht so ganz in mein Gefühl nach Harmonie.


Keine Sorge, ihr werdet sie zu einem anderen, späteren Zeitpunkt hier im Blog wiedertreffen.



Wenn ich das Jahr und seine einzelnen Monate Revue passieren lassen, war es in vielerlei Hinsicht ein außerordentlich turbulentes Jahr.
Eine beruflich bedingte erneute "Fernbeziehung" mit dem Lieblingsmann, ein Umzug, stundelanges- nein wochenlanges Warten auf Internet in den neuen vier Wänden (das erwähne ich hier, da es mich rasend gemacht hat diesem Blog nicht mit euch zusammen Leben einzuhauchen).
Es folgten erste Hochzeitsplanungen, die Gründung der Modern Cologne Quilter, eine Reise nach Houston mit meiner Lieblingsdorthe, mein erster Sew Along und gleich damit verbunden ein Gewinn und ein wunderschönes BloggerWichteln, sowie mein erster Swap UND nicht zu vergessen viele wundervolle Menschen hier und auf anderen Kontinenten durfte ich kennenlernen.


Ob mir das auch in Zukunft wieder alles einfällt??? Ich bezweifle es... hoffe aber, dass der Quilt mir einfach eine kleine Gedankenstütze sein wird.


Sobald ich Lust und Muße habe, wird das Top mit Batting und Backing versehen und gequiltet. Wie ich es haben will, weiß ich auch schon, mal sehen woran es dann scheitert... ob an meinen Können, der Umsetzung oder an der Größe des Quilts. Gerne halte ich euch weiterhin auf dem Laufenden.



Ach ja, vielleicht noch was zur Größe: Das fertige Top misst 56 " (entspricht 142,22 cm). Die einzelnen Blöcke sind 12" groß. Die Zwischenstreifen/ das Sashing 1,5"x 12,5" lang und die kleinen Quadrate in den Zwischenräumen 1,5" groß.
Der schwerpunktmäßg verwendete Stoff ist "Flowered Engrams Delicate"von Katarina Roccella's Kollektion "Recollection" for Art Gallery Fabrics. Diese Kollektion von ihr, ist eine meiner liebsten. Ich habe noch so einige Stoffe aus dieser Kollektion, welche auf ihre Verwendung warten.

Auf diesem Weg möchte ich mich außerdem nochmal bei allen Teilnehmerinnen für ihre kreativen und abwechslungsreichen Blöcke bedanken. Es hat mir eine große Freude gemacht mit euch gemeinsam das Jahr über zu nähen.

Ganz liebe Grüße

euer Julchen 

verlinkt zu: 12 Blöcke- das Finale, sowie auf der 12 Blöcke Pinnwand, RUMS, Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge,

Kommentare:

  1. Fein, dass deiner fertig ist!
    Mein Quilt steckt immer noch im Monat Mai fest. Das Erlbnis das da auf Stoff geannt gehört braucht noch ein wenig Zeit. Ich will es nciht weglassen, aber es zu "verarbeiten" geht noch nicht. Danke für deine Idee - meiner wird noch fertig. Ich denke noch heuer ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Du Liebe,

      danke für deine liebe Worte. Ich freue mich ganz gespannt auf deine versammelten Blöcke und nochmehr freut es mich, dass du die fehlenden Block fix nacharbeiten magst und uns dann hier zeigen. TOLL!

      LG Judith

      Löschen
  2. Hallo meine Lieblingsjudith,
    Stell Dir vor, ich hatte heute alle meine zehn genähten Blöcke auf dem Boden ausgelegt...bin zu keinem Ergebnis gekommen. Gut Ding will eben Weile haben! Ich komme schon noch zum Ergebnis.
    Dein Top sieht schon mal super aus!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dorthe,

      na sieh mal einer an. Gibt es denn überhaupt schon alle zehn auf der Pinnwand? Mhhh? Ich freue mich in jedem Fall sehr, wenn wir auch deine Blöcke vereint zu Gesicht bekommen.

      LG Judith

      Löschen
  3. Wie schön er geworden ist und danke das du im vergangenen Jahr mein Leben so bereichert hast. Ich habe leider die 10 bzw. 12 Blöcke nicht mehr geschafft, aber ich will diesen Monat unbedingt die Blöcke die ich habe zu einem Tischläufer vernähen und hoffe ich finde eine Variante die schön aussieht und die ich verwirklichen kann. So kann ich im kleinen Rahmen das quilten üben ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,

      sehr gerne habe ich dein Jahr bereichert. Auch wenn du es nicht zu 10 Blöcken geschafft hast, so freue ich mich trotzdem das du mit dabei warst und würde mich wahnsinnig freuen, wenn du deine Blöcke alle zusammen nochmal zeigen magst, sei es gequiltet oder einfach so.

      LG Judith

      Löschen
  4. Liebe Judith,

    die Anordnung ist wirklich schön und gibt dem Top das Besondere Etwas. Ich finde auch toll, dass sich der Außenstoff in allen Blöcken wieder findet. Das passt hervorragend. Einzig mit dem Blau könnte ich mich nciht anfreunden. Das schlägt etwas aus der Art.
    Der Quilt schreit förmlich nach einem customize Quilting. Keine Ahnung, ob das bei der Größe und Deiner Maschine geht. Ich hätte da Schwierigkeiten.
    Ich bin gespannt, wie es wird.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,

      danke! Das mit dem Blau ist so eine Geschichte. Finde mal einen Stoff, der alle so bunten und unrihig daher kommenden Prints zu beruhigen und trotzdem farblich sich im Hauptstoff wiederfindet.... erst wollte ich ein helles Mint/ Türkis nehmen aber das hat das Ganze noch "lauter" wirken lassen. Also blieb nur weiß und dunkelblau....

      LG Judith

      Löschen
  5. Danke für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Meine Decke ist schon so groß, weil ich nicht die Geduld habe so detailreich zu arbeite wie du.

    VG Bea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir