Montag, 22. Februar 2016

Hexagon-Dekountersetzer

Ihr Lieben,

Hexagons sind meine große Liebe. Ich glaube da hat sich mein Herz schwer festgelegt. Als mich meine liebe Mama vor ein paar Wochen bereits fragte, ob ich ihr was Schönes Kleines für den Esstisch zaubern könnte, was als Dekoelement und gleichzeitig auch in irgendeiner Form eine Verwendung hätte, habe ich gleich an die nützlichen "Honeycomb Mug Rugs"(das Video dazu ist auf Englisch) von Maxie Makes gedacht. Zur Sommerblogparty im vergangenen Jahr hat Barbara dazu eine Anleitung auf deutsch verfasst.

Gestern und vorgestern dann habe ich endlich dran gegeben und vier Hexagon- Untersetzer gezaubert.
Genau wie im Video gezeigt, habe ich mit dem Multisize- Hexagonruler vom Marti Michell gearbeitet. In Anbetracht meiner zweiten großen Liebe "Binding mit der Hand annähen" habe ich den Rückseitenstoff nicht zum Einfassen verwendet, sondern ein einfaches Binding aus 2 1/4 inch breiten Streifen gewählt.


Die vier entstandenen Untersetzer passen nicht alle zusammen, da ich nicht genau weiß wo und wie die Frau Mama diese in Szene setzen will habe ich einfach drauf los geschnitten und genäht was mir gerade ins Auge sprang. Dabei kam die Idee das Quartett mit kleineren Untersetzern zu erweitern...

Diesen Stoff aus der "The Ghastlies"- Serie von Alexander Henry wartete so lange auf einen passenden Einsatz...

Die Hexagons haben alle eine andere "free motion"- Quiltnote bekommen, dazu dann morgen im Patchwork- Wegweiser mehr.

Bevor ich hier zum Ende komme, möchte ich im Namen der Modern Cologne Quilter noch eine Einladung an alle Patchworker und Quilter aus dem Kölner Raum ( aus aktuellem Anlass ist Münster, Aachen und auch Süddeutschland  im Kölner Gebiet ;-)) aussprechen. Am 5.3 veranstalten wir ein Quiltertreffen in unserem "Stammlädchen" und freuen uns auf dich.



Alles Liebe

euer Julchen  

verlinkt zu: Modern Patch Monday

Stoffinfos entsprechend Bild 1 von links nach rechts:

"Dandybloom in Pink" aus "Clementine" by Feather Bailey für Free Spirit über hawthorne threads
"Bella by Lotta" in gelb von Lotta Jansdotter für Windham Fabrics über Lalala Patchwork
"Expedition" aus "Eclectic Elements" by Tim Holtz für Free Spirit
"A Ghastlies End"(Farbe Headstone aus "The Ghastlies" von Alexander Henry



Kommentare:

  1. meine liebe Judith,
    super Mitbringsel und Geschenkidee wenn es mal schnell gehen muss! Das nehme ich in´s Repertoire auf...
    bis bald
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  2. Bin nicht so der Hexiefan, aber deine sehen richtig toll aus! Besonders der mit dem Ghastly-Motiv!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judith,

    Die Hexies sind je wirklih eine gute Möglichkeit ein bißchen Free Motion Quilting zu machen. Gerade das Blümchenmotiv gefällt mir richtig gut.
    Ich bin übrigens am 05.03. dabei und bring auch ein Dömchen mit. Habe gerade schon mit Dorthe geschrieben.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,

      oh wie fein, dass wir uns wiedersehen. Vielleicht kriegen wir ja auch einen Quilt von dir zu Gesicht? Ich bin jedenfalls sehr gespannt.

      LG Judith

      Löschen
  4. Schöne Untersetzer hast du gemacht. Die Ghastelies sind natürlich mein Lieblingsmotiv. Da wird sich deine Mama bestimmt freuen.

    AntwortenLöschen
  5. Diese Ladies auf den Hexagons sind wirklich witzig. Und die gequiltete Blüte ist super geworden. Da bin ich wirklich gespannt, was sich Deine Mutter aussucht.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir