Freitag, 30. September 2016

Red & White Quilt- Bernina Wettbewerb 2016

Hallo,
wer mir auf Instagram folgt, weiss dass ich mich vor drei Monaten endgültig entschlossen habe doch noch am diesjährigen Wettbewerb der Bernina AG teilzunehmen.
Der Wettbewerb steht dieses Jahr unter dem Motto "Red & White Quilt". Lange habe ich den Stoffstapel hin und her geschoben. Immerwieder zurück in den Schrank gelegt, weil mir einfach kein Muster einfallen wollte. Es sollte möglichst ein einfaches Muster sein. Das zumindest war mein Plan.


Durch Zufall fiel mir beim Umräumen des Nähzimmers wieder das Buch "Simply Retro" von Camille Roskelley in die Hände. Dort bin ich dann schnell fündig geworden.... zwei Quiltmuster kamen in die engere Auswahl. Vintage und Framed. Schlußendlich wurde es der Quilt "Framed".


Die Stoffe sind ein wildes Sammelsurium von Westfalenstoffen über Michael Miller bis Moda Bella Solids aus meinem Stash.


Der weiße Zwischenstoff ist white bleached von Moda fabrics.



Nachdem ich beim Quilten auf meiner Hausnähmaschine ein wenig verzweifelte, weil die Kurven einfach nicht so sauber gelingen wollten, ob der Größe, die ich gleichzeitig im Zaum halten musste. Habe ich wieder aufgetrennt und mich entschieden den Quilt auf der Bernina Q24 bei Dorthe zu quilten.
Das Quilting auf den weißen Zwischenstücken ist mäander, in die kleinen weißen Quadraten habe ich kleine Bubbles gesetzt und in jedem großen roten Feld findet sich eine Blume.


Die Suche nach eine passenden Rückseitenstoff stellte mich vor einige Schwierigkeiten, gerne wollte ich einen roten Stoff mit einem tollen weißen Muster, aber nichts entsprach so wirklich meinen Vorstellungen, bis auf diesen rot-weiß karierten Westfalenstoff, der halbwegs ins Vorstellungsschema fiel.
Damit er aber nicht langweilig und trist daher kommt, habe ich zusätzliche Stücke aus den auf der Vorderseite verwendeten Stoffen geschnitten und in drei Streifen in die Rückseite eingefügt.


Auch das Binding ist nicht einfach uni gehalten. Hier habe ich einen letzten Rest Red Stripes aus der Kollektion "Scrumptious" von Bonnie& Camille für Moda fabrics verwendet. So findet sich neben dem Patchworkmuster auch in den Stoff etwas von Camille Roskelley wieder.






Wer von euch hat denn ebenfalls mitgenäht? Wer mal drüben im Bernina Blog schauen mag, wird sehen, dass viele wundervolle Quilts entstanden sind. Einer schöner als der andere.

alles Liebe

Judith

Kommentare:

  1. Liebe Judith, ich bin jedes Mal sprachlos, wie du es schaffst so wunderbare Quilts zu zaubern. Wahnsinn!
    Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anni,

      manchmal bin ich auch sprachlos, dass ich das alles so schaffe. Danke für deine Worte.

      Judith

      Löschen
  2. Hallo Judith,
    Rot ist eigentlich so gar nicht meine Farbe, aber dein Quilt in Rot und Weiss gefällt mir richtig, richtig gut! Das Gesamtbild sieht super aus und erst die Feinheiten! Ganz toll, ich wünsche dir viel Erfolg damit! Es macht Spass hier auf deinem Blog mitzulesen! Sehr inspirierend!
    Liebe Grüße
    Hanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanni,

      vielen lieben Dank, für dein Feedback zu meinem Quilt. Noch mehr freue ich mich, dass du gerne bei mir liest. Dann bis bald

      Judith

      Löschen
  3. Ein wunderschöner Quilt!
    Liebe Grüße
    Fabi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!
    Ich mag das Muster sehr, ich mag rot unheimlich gerne und die Stoffe.... Erinnern mich ein bißchen an Stöffchen, die ich zu Hause habe!
    Super!
    LG
    JULIA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      ich bin seeehr gespannt, wie sich all das Rot in deinem Projekt wirken wird. Danke für deine Worte.

      Liebe Grüße

      Judith

      Löschen
  5. Hallo Judith, echt, der Quilt ist sehr erfrischend und ausgeglichen in einem, eischliesslich der Rückseite. Alles Gute.
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Judith
    Wow, ist der Quilt schön. Kompliment.
    Liebe Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriela,

      danke für dein Kompliment. das freut mich sehr.

      Liebe Grüße

      Judith

      Löschen
  7. Hallo Judith,
    rot und weiß geht für Köln immer. Der Quilt ist sehr schön geworden. Ich bin über die Farben gestolpert, weil ich auch gerade an rot-weiß-beige nähe , auch ein Auftragsquilt. So ein Zufall.
    Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marianne,

      ja rot- weiß passt wie die Faust aufs Auge zu Köln. Obwohl ich denke, dass Bernina als Schweizer Unternehmen eher die Landesflagge vor Augen hatte.Mein Quilt ist aber kein Autragsquit, wo genau du das gelesen hast, weiß ich jetzt nicht so genau...

      Liebe Grüße

      Judith

      Löschen
  8. Rot ist zwar nicht so ganz meine Farbe, aber deinen Quilt finde ich wunderschön!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Sehr gute Wahl, der Quilt ist wunderschön geworden! Viel Glück beim Wettbewerb!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe daniela.

      danke für deinen Kommentar, beim Wettbewerb sehe ich mich jetzt nicht auf den vorderen Plätzen, da haben andere wahrlich ganz andere beachtlich tolle Quilts gezaubert. Aber darum ging es mir nicht, sonder eher nach dem Motto "Dabei sein ist alles" und ein Blick über den eigenen Tellerrand kann ja nie schaden.

      Liebste Grüße und bis ganz bald mal

      Judith

      Löschen
  10. Hey Judith,
    der ist sehr schön geworden. Rot und weiß wären überhaupt nicht meine Farben, aber dein Endergebnis gefällt mir sehr gut. Und die gequilteten Blumen sind total schön! Und die Fotos sind auch sehr schön geworden.
    Viel Erfolg beim Wettbewerb.
    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jule,

      ich danke dir für deine Worte und freue mich, dass auch nicht Rot-weiß- Liebhabern wie dir das Ergebnis so zusagt. Ein schönes Gefühl, vielen Dank.

      Liebe Grüße

      Judith

      Löschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir