Donnerstag, 30. März 2017

(Farbenspiel) Ein pastellfarbenes Fazit...

Drei Monate Farbenspiel- die Zeit vergeht wie im Flug. Einiges Neues gab es zu erzählen und zu zeigen, wie etwa ein erstes DIY und es gab einen ersten Gastbeitrag, in den kommenden Monaten werden weitere folgen. Außerdem freue wir uns über viele positive Feedbacks unterschiedlichster Sponsoren, diese werden wir euch beizeiten mal genauer vorstellen.



Zu Beginn des Monats war ich in Verbindung zur Farberklärung "Rosa" über die Begrifflichkeit "blaustichiges Rot" gestolpert. Dazu bin ich euch noch eine Erklärung schuldig.

... und was ist blaustichiges Rot....


Der Dipl. Druckingeneur und Lithograph meint, dass ich es euch so erklären darf:
Unter einem blaustichigen Rot versteht man ein Rot, welches nicht strahlend ist, sondern farblich eher dunkler, ins Blaue gehend, ist. Beispielsweise Violett und Beerentöne. Mischt man diese Farbe dann mit weiß ab erhält man besagtes Rosa.

Eine kurze knappe Erklärung, welche aber durchaus einleuchtend  ist, wie ich finde.

Neben (m)einer Flut an Rosa, ging es bei Julia vielfältiger zu. Da gab es zartes Hellblau und sanftes Gelb, und auch ein wenig Rosa (nicht so Julias Farbe) in einem wunderschönen Tischläufer.
Womit wir wieder bei der hier vorherrschenden Farbe angelangt wären- ROSA-

Erinnert euch noch, dass ich im Januar einen Patchworkblock namens "Churn Dash" nebst Anleitung gezeigt hatte? Nun ja, im Februar hatte ich es völlig verschwitzt euch meinen grauen Churn Dash zu zeigen... deshalb gesellt er sich heute zu meinen beiden Varianten in Rosa...




Neben den farblich passenden Churn Dashs habe ich für den PolaroidQAL der Modern Cologne Quilter meinen ersten Beitrag fertig gestellt. Eine Dame in Rosa habe ich mit einem pastellenen Blumengarten vereint und aus einer geplanten Kissenhülle ein Miniquilt gemacht.



Zuguterletzt ist es schön, wie sich langsam Schritt für Schritt die Linkparty mit euren Beiträgen und farblichen Eindrücken füllt. Wir freuen uns, dass ihr dabei seid, ohne euch wäre es nur halb so interessant und stimmig. Wenn nicht sogar langweilig und eintönig.

Das Herz gefüllt mit Liebe für Farben und der (Vor)Freude auf Neues schauen wir Richtung April (pssst, seid besonders an Ostern wachsam, denn der Osterhase hat was Tolles für euch ins Nest gelegt).

Liebe Grüße

Judith


1 Kommentar:

  1. Hallo Judith,
    vielen Dank für deine pastellenen Impressionen und deine Erklärung zu den Rosatönen.
    Blaustichige Farbtöne oder gelbstichige Farbtöne sind ja auch bei den Farbberatungen immer wichtig. Das sind die Unterscheidungen zu den einzelnen Farbtypen...tatsächlich könnte ich Dir da auch ein Buch leihen. Vielleicht ist das ja auch interessant.
    Viele Grüße und bis später
    Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ein paar Worte von dir